Projekt Beschreibung

Offen und zum Durchatmen weit sind die Wiesen des Grünzugs „Im Gefilde“. Der 21 Hektar große Park liegt in Ramersdorf-Perlach am Stadtrand von München. Der Park ist mehr als nur grünes Bindeglied zwischen Gewerbe und Einfamilienhäusern. Er zeigt, wie ein öffentlicher Freiraum in der Vorstadt aussehen kann. Die Münchner nehmen ihn gerne an.

Unser erster großer Wettbewerbsgewinn

Ende 2002 gewannen wir den Realisierungswettbewerb für den Grünzug. Unser erster großer Wettbewerbserfolg als junges Büro. Aufgabe war ein Park mit Kleingartenanlagen und Spielplätzen für Kinder und Jugendliche. In mehreren Bauabschnitten übernahmen wir die Planung und Realisierung. Der 16 Hektar große südliche Parkteil wurde 2007 fertiggestellt, der nördliche Abschluss mit Skateanlage und Sportfeldern 2012. Die Skateanlage ist so beliebt, dass wir sie 2018 mit einer Lichtanlage komplettieren  konnten. Seitdem sind hier  auch in den Abendstunden spektakuläre Sprünge möglich.

Der Park zeigt Kante(n)

Herzstück des Parks ist eine langgezogene Wiesenlandschaft mit geschwungenem Hauptweg. Hier wechseln sich Spielwiesen und Blumenwiesen ab, echte  Augen- und Bienenweiden. Der sanft geschwungene Hauptweg erschließt den Park und eröffnet immer wieder neue Ausblicke in die Landschaft. Zwei unterschiedliche Vegetationskanten bilden klare Parkränder. Im Westen blendet ein Waldband das angrenzende Gewerbegebiet aus. Im Osten schmiegt sich ein Obstbaumhain an die niedrigere Wohnbebauung.

Action in den Wellenschnitten

Den Parkauftakt bilden die Wellenschnitten, eine Lärmschutzlandschaft aus geschwungenen Hügelbändern. Mittendrin  liegt die Skateanlage aus Spritzbeton. Die Bauweise machte weiche Formen und Übergänge möglich. Die flüssige, surfähnliche Fahrweise spricht Anfänger, Fortgeschrittene und Topfahrer an. Markanter Blickfang ist die muschelförmige Pit-Corner.

Maßgeschneiderte Spielplätze

Sie heißen Obstkiste, Waldparzelle und Gartenparzelle . Jeder der eigens entwickelten Spielplätze im Gefilde besitzt einen Namen und ein besonderes Thema. Ideen und Motive entwickelten wir aus der Lage der Spielplätze im Park heraus. So entstanden bespielbare Objekte, die auf große und kleine Kinder eine magische Anziehungskraft ausüben. Ob beim Klettern auf dem überdimensionalen Blatt der Waldparzelle oder beim Sandbuddeln in der Obstkiste – überall können sich Kinder nach Lust und Laune austoben.

Im Verborgenen liegen die Lichtungen des angrenzenden Rockinger Parks. Im waldartigen Baumbestand eines ehemaligen Privatparks versteckten wir Steinsetzungen, als wären sie aus einer längst vergangenen Zeit in den Wald gefallen.

0 Jahre
Entstehungszeit
0. Gewinn
für unser junges Büro
0 BA
Bauabschnitte
Min. 0
Glückliche Skater