Projekt Beschreibung

Auf stimmungsvolle Lichtakzente setzt unsere Platzgestaltung am Kemptener Tor in Kaufbeuren. Das mehrfach ausgezeichnete Projekt ist seit 2011 fertiggestellt. Scheinbar schwebende Bänke unter geschnittenen Baumdächern rahmen den Platz. Effektvoll setzen sie das historische Zollwärterhaus am ehemaligen Stadteingang in Szene.

Vom Wettbewerb zum Lichtobjekt

Vor der Umgestaltung dominierten Autos den historischen Stadteingang an der Fußgängerzone. 2009 gewannen wir gemeinsam mit Straub Tacke Architekten aus München den von der Stadt Kaufbeuren ausgelobten Wettbewerb. Gefragt waren Vorschläge für einen Shared Space mit besonderer Identität am geschichtsträchtigen Ort. Wir punkteten mit eigens entwickelten, beleuchteten Sitzskulpturen.

Kanten im Raum

Drei wohlplatzierte Dächer aus geschnittenen Platanen ordnen den Platz völlig neu. Sie stellen das historische Zollwärterhaus frei. Die Sitzskulpturen unterm Blätterdach bieten sich als Treff- und Spielpunkte an. Sie bestehen aus Beton und scheinen trotzdem scheinen zu schweben – besonders bei nächtlicher Beleuchtung. Effektvoll beleuchtet sind auch die Baumdächer und das Zollwärterhaus.

Shared Space in der Altstadt

Die Baumdächer dienen als Leitsystem im neuen Shared Space. Verkehrslenkung auf spielerische Weise! Anwohnerzufahrt und Anlieferung der Fußgängerzone sind weiterhin möglich. Aber nun heißt es Rücksicht nehmen auf Fußgänger und Radfahrer. Die durchgängig gepflasterte Platzfläche ist daher höhengleich gestaltet. Markierungen sind auf ein Minimum beschränkt.

Gestaltung Ton in Ton

Der Granitbelag im Passeverband passt mit seinen Grau- und Ockertönen perfekt in die Altstadt. Eine Fußgängerquerung aus demselben Material bindet den neuen Einkaufsmagneten in unmittelbarer Nähe an die Altstadt an. Die eigens gefertigten Sitzobjekte aus gefärbtem Beton sind farblich auf den Bodenbelag abgestimmt. Sitzroste aus Edelstahl bieten bereits kurz nach Niederschlägen eine trockene Sitzfläche. In den Innenzonen der Bauminseln finden sogar Fahrradständer Platz.

Schön, dass unsere zeitgenössische Platzgestaltung mehrfach ausgezeichnet wurde!