Begeisterung für Beruf – Studium – Realität

Katharina Wicharz ist seit März 2020 Werkstudentin bei ver.de

Begeisterung hoch drei

Die Begeisterung für den Beruf kam durch die BUGA Koblenz 2011.

„Ich bin kein Typ für einen trockenen Bürojob.“ meint Katharina. Darum kam vor dem Landschaftsarchitekturstudium auch erst die Ausbildung zur Staudengärtnerin in den Botanischen Gärten der Universität Bonn. Die hat sie inzwischen gegen den kleinen Terrassengarten ihrer Studentenbude in Freising getauscht.

Begeisterung für Darstellung

Dass Katharina ein Teammensch ist, sieht man an ihrem Engagement für die Erstsemester an der Uni. Im Team arbeiten macht ihr auch bei ver.de Spaß. Derzeit ist Katharina vor allem in unseren Wettbewerbsteams dabei.

Was für sie an der Uni zu kurz kommt, sind Visualisierung und 3D-Darstellung: „Das lernt man erst in der Praxis richtig. Dabei kann man doch damit richtig tolle Sachen machen!“

Die Realität

Begeisternd an der Landschaftsarchitektur findet Katharina die Entwicklung eines Projekts, den eigenen Anteil daran und die Veränderung im Laufe der Zeit. „Wie wird das, was wir planen, später in der Realität angenommen?“ ist ihre soziale Motivation.

Aktuell in Planung ist ihre Bachelor-Arbeit, die im April beginnen soll. Währenddessen wird sie auch weiter für ver.de arbeiten.
Da sind wir begeistert!

Kontakt

Begeisterung hoch drei

Die Begeisterung für den Beruf kam durch die BUGA Koblenz 2011. „Ich bin kein Typ für einen trockenen Bürojob.“ meint Katharina. Darum kam vor dem Landschaftsarchitekturstudium auch erst die Ausbildung zur Staudengärtnerin in den Botanischen Gärten der Universität Bonn. Die hat sie inzwischen gegen den kleinen Terrassengarten ihrer Studentenbude in Freising getauscht.

Begeisterung für Darstellung

Dass Katharina ein Teammensch ist, sieht man an ihrem Engagement für die Erstsemester an der Uni. Im Team arbeiten macht ihr auch bei ver.de Spaß. Derzeit ist Katharina vor allem in unseren Wettbewerbsteams dabei. Was für sie an der Uni zu kurz kommt, sind Visualisierung und 3D-Darstellung: „Das lernt man erst in der Praxis richtig. Dabei kann man doch damit richtig tolle Sachen machen!“

Die Realität

Begeisternd an der Landschaftsarchitektur findet Katharina die Entwicklung eines Projekts, den eigenen Anteil daran und die Veränderung im Laufe der Zeit. „Wie wird das, was wir planen, später in der Realität angenommen?“ ist ihre soziale Motivation. Aktuell in Planung ist ihre Bachelor-Arbeit, die im April beginnen soll. Währenddessen wird sie auch weiter für ver.de arbeiten.
Da sind wir begeistert!

Kontakt und weitere Infos

k.wicharz@gruppe-ver.de
(08161) 533 23 0
Zum Profil von Katharina